• »Schmerzhaft sind nicht unsere Gefühle. Schmerzhaft ist, gegen Gefühle anzukämpfen.«

    Ein Empathischer Coach, eine Empathische Mediatorin sieht den Unterstützung suchenden Menschen als Spezialisten für seine Probleme – und für deren Lösung. Dank der liebevoll annehmenden, authentischen Haltung des Coach kann sich der Klient öffnen und Zugang finden zu seinen tieferen Gefühlen und Bedürfnissen. Dadurch zeigen sich ihm neue Blickwinkel und mehr Handlungsmöglichkeiten.

     

    Empathie im Sinne der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) ist ein wirksames Mittel, sämtlichen inneren Aspekten zu einem Thema Raum zu geben. Gelingt dies, lösen sich Vor-Annahmen, Blockaden und Bilder unserer besorgten Fantasie auf, und zum Vorschein kommt die Wahrheit.

     

    Oder anders gesagt: Wir finden Klarheit.

    »Nach innen geht der geheimnisvolle Weg. In uns, oder nirgends, ist die Ewigkeit mit ihren Welten, die Vergangenheit und die Zukunft.«

    NOVALIS

    Ein GfK-Coaching, eine GfK-Mediation, das ist nichts Schmerzvolles, nichts Schwieriges, nichts Kompliziertes. Es ist nicht einmal zeitaufwändig. Schmerzvoll und zeitaufwändig ist, gegen Gefühle anzukämpfen.

     

    Ich würde mich freuen, Sie kennenzulernen.

     

    Ihre Katrin Baumann

  • »Sag es mir – und ich werde es vergessen. Zeige es mir – und ich werde mich daran erinnern. Beteilige mich – und ich werde es verstehen.«

    LAOTSE

    About

    Jeder Mensch trägt die Antworten und Lösungen für alles, was er sucht, bereits in sich – tief in seinem Inneren weiß er, was für ihn gut und richtig ist. Es geht also darum, Bewusstheit zu erlangen darüber, wer man ist.

     

    Wie das funktioniert? Das Reflexionsmodell der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg sensibilisiert uns für unsere Wahrnehmung, unsere Gefühle und unser Verhalten. Sie macht uns deutlich, aus welcher Absicht heraus wir sprechen und handeln. Und sie stellt uns die Frage, ob das, was wir tun und was wir denken oder glauben, tatsächlich dazu führt, dass unsere Bedürfnisse erfüllt werden.

     

    Sie führt uns also nach innen.

     

    Denn haben wir die Antworten auf diese Fragen gefunden, sind wir fähig, unsere Probleme zu lösen beziehungsweise gar nicht erst entstehen zu lassen. Wir werden unser eigener Coach.

     

    Klingt das zu einfach? Manchmal ist es tatsächlich ganz einfach. Und andere Male ist das Wegkommen vom Außen, von Auslösern, von Handlungen, hin zu unserer Innenwelt ein Prozess, der Zeit braucht. Alte seelische Verletzungen und verborgene Glaubenssätze versperren uns zuweilen den Weg wie ein Berg, durch den wir uns erst graben müssen.

     

    Doch es lohnt sich in jedem Fall. Denn darauf beruhen Glück, Erfolg, innerer Frieden: auf unserer Fähigkeit, uns unsere innere Haltung bewusst zu machen, auf unserem Vermögen, die Folgen dieser Haltung auf uns und unsere Umgebung zu erkennen, und auf unserer Bereitschaft, gegebenenfalls neue Entscheidungen zu unserer Haltung zu treffen.

     

    Auf dem Weg dahin werden wir nicht über Lösungsstrategien sprechen. Sie werden die Lösungen erleben. Sie werden spüren, wie es sich anfühlt, neue Entscheidungen über ihr Denken zu treffen. Deshalb werden diese Entscheidungen von Dauer sein.

     

    Denn etwas zu wissen oder etwas selbst erlebt zu haben, das sind zwei unterschiedliche Dinge.

     

    Ein Empathischer Coach oder Mediator berät also nicht, sondern begleitet: Er/sie unterstützt Sie dabei, Ihre Überzeugungen, Muster und Glaubenssätze zu erkennen und so Zugang zu Ihren Gefühlen und Bedürfnissen und damit letztlich aus sich selbst heraus zu innerer Klarheit zu finden.

     

    Sie müssen nur den Entschluss fassen, den ersten Schritt zu tun. Niemand ist für Ihr Glück verantwortlich außer Ihnen selbst. Wenn Sie glauben, jemand anders sollte Sie glücklich machen, geben Sie die Macht über Ihr Leben ab.

     

    Sorgen Sie für Ihr Glück.

  • »Die höchste Form der Hoffnung ist die überwundene Verzweiflung.«

    ALBERT CAMUS

    Coaching

    IMAGINE...

     

    Es geht nur um Sie…

    Es ist jemand ganz bei Ihnen…

    Sie werden gehört…

    Sie werden gesehen…

    Sie werden nicht bewertet…

    Sie haben Zeit und Raum, Ihre Antworten zu finden…

    »Im Herzen der Menschen gibt es leere Orte, und in sie dringt das Leid ein, damit sie fühlbar zu existieren beginnen.«

    LÉON BLOY

    In klassischen Beratungs- und Therapieformen geht es vor allem um diese Fragen:

     

    1. Was stimmt nicht bei der hilfesuchenden Person, was ist ihr Problem?

    2. Worin liegt die Ursache für das Problem? Was ist der Person passiert?

    3. Mit welcher Strategie kann das Problem folglich unter Kontrolle gebracht werden?

     

    Empathisches Coaching dreht sich um folgende Fragen:

     

    1. Aus welcher Intention heraus denkt und handelt die Person?

    2. Führt die Art, wie sie denkt und handelt, dazu, dass ihre Bedürfnisse erfüllt werden?

    3. Falls nein, wann hat die Person die Entscheidung getroffen, so zu denken und zu handeln, und wie kann sie eine neue Entscheidung treffen?

    Empathisches Coaching ist sinnvoll zum Beispiel bei:

     

    wichtigen Entscheidungen, inneren Konflikten

    Sie stehen vor einer Entscheidung und sobald Sie glauben, einen Entschluss zugunsten von Option A fällen zu können, scheint Ihnen Option B attraktiver? Wenn Sie sich daraufhin jedoch für Option B entscheiden, läuft das Spiel umgekehrt und Option A wird wieder zum Favoriten – und alles beginnt von vorn?

     

    Wenn Sie sich im Kreis drehen bei einer wichtigen Entscheidung, ist empathisches Coaching oft ein sehr kraftvolles Instrument, zu einem Entschluss zu gelangen, der hundertprozentig dem standhält, was Sie sich wünschen.

     

    Wie das funktioniert? Im Coaching erhalten Sie die Möglichkeit, allen Ihren inneren Stimmen Raum zu geben. Gelingt dies, zeichnet sich aller Erfahrung nach unmittelbar oder sehr rasch eine Lösungsstrategie ab, die tragfähig bleibt. Am Ende wird es sich so anfühlen, dass nicht Sie den Weg zur Entscheidung gehen mussten, sondern dass die Entscheidung zu ihnen kam – die für Sie richtige Entscheidung.

    Frust in der Partnerschaft

    Immer wieder gibt es Streit, obwohl Sie alles geben? Sie haben schon unzählige Male versucht, mit Ihrem Partner zu reden, doch nichts ändert sich? Und der Partner ist nicht bereit zu einem gemeinsamen Konfliktcoaching oder einer Mediation?

     

    Wenn Sie dauerfrustriert sind in Ihrer Beziehung, wirkt eine empathische Unterstützung oft Wunder. Scheinbar ganz von allein ergeben sich häufig Lösungen, auf die Sie vorher nie gekommen wären. Möglich wird dies beispielsweise durch eine Integration von Gefühlen und Bedürfnissen, denen Sie möglicherweise bisher keine Erlaubnis gegeben haben – derer Sie sich nicht bewusst waren. Indem Sie in Kontakt zu sich selbst kommen, nehmen Sie die Macht über Ihr Leben wieder selbst in die Hand.

    Burnout, chronischer Erschöpfung

    Sie fühlen sich kraftlos, ausgebrannt, wie gelähmt? Sie sind verzweifelt, weil Sie nicht mehr wissen, wie es weitergehen soll? Burnout, Depression und Erschöpfung bedeuten nicht, dass Sie »schwach« sind, sondern sind häufig Folge von unterdrückten Gefühlen. »Bravsein«, nicht authentisch sein, nicht wirklich zu sich stehen, das ist im Grunde ein Verrat an der eigenen Seele. Und das kostet Kraft, immens viel Kraft.

     

    Ursache sind meist versteckte Glaubenssätze, denen wir im Coaching gemeinsam auf die Spur kommen können. Häufig glauben wir beispielsweise, nur unter bestimmten Bedingungen geliebt zu werden – wenn wir etwas leisten, wenn wir uns auf eine bestimmte Weise verhalten… Das Problem dabei: Jedes Mal, wenn wir dem Glaubenssatz gemäß handeln, bestätigen wir erneut unseren Glauben, dass wir im Grunde »falsch« sind und diesen Teil verstecken müssen. Ein Teufelskreis.

    Abhängigkeit, Sucht

    Möchten Sie endlich mit dem Rauchen aufhören und schaffen es nicht? Trinken Sie regelmäßig mehr Alkohol, als Ihnen gut tut und lieb ist? Oder glauben Sie, ohne einen bestimmten Menschen nicht leben zu können und sind »süchtig« nach ihm?

     

    Egal ob es um eine bestimmte Substanz oder um ein Verhalten geht – Abhängigkeit bedeutet immer Unfreiheit. Sucht heißt, dass wir uns selbst in ein Gefängnis sperren.

     

    In einer empathischen Begleitung werden wir Ihren Gefühlen auf den Grund gehen und zum Beispiel schauen, welchen Zweck die Beziehungs-, Spiel-, Arbeits-, Kauf- oder Sportsucht oder eben die Nikotin-, Alkohol- oder Tablettensucht ursprünglich hatte – was Sie sich mit der Sucht vermeintlich erfüllen. Wir werden alle Ihre inneren Stimmen in dem Zusammenhang »anhören«, ihnen Raum geben. Daraus ergibt sich meist ein völlig neuer, sehr klarer Blick auf die Abhängigkeit und die ihr zugrunde liegende Illusion. Eine Sucht zu überwinden ist ein innerer Prozess – Klarheit befähigt Sie dazu, sich auf den Weg zu machen.

  • »Jenseits von richtig und falsch gibt es einen Ort. Dort treffen wir uns.«

    RUMI

    Mediation

    Das Gute vorneweg: In einer Empathischen Mediation geht es nicht darum, wer recht hat. Es gibt keine Verlierer – beide Seiten können nur gewinnen. Deshalb sind die Win-Win-Lösungen einer Mediation nach dem Modell der Gewaltfreien Kommunikation den oft für beide Seiten unbefriedigenden Kompromiss-Übereinkünften nach klassischen strategischen Kuhhandels-Gesprächen weit überlegen.

     

    Eine Mediation macht immer dann Sinn, wenn ein Konflikt zwischen zwei Menschen vorliegt, den diese nicht alleine bereinigen können. Dies kann ein Streitfall mit dem Partner sein, innerhalb der Familie, in der Arbeit, in der Nachbarschaft…

     

    Konflikte eskalieren oft, wenn Menschen über einen längeren Zeitraum nicht gehört werden. Deshalb werden wir in der Mediation (lateinisch für »Vermittlung«) Ihrer beider Gefühle und Bedürfnisse anschauen, sie ernst nehmen, ihnen Raum geben. Dieser Zugang, die Verbindung zu den eigenen Gefühlen und Bedürfnissen, wird Ihnen beiden ermöglichen, leichter Zugang zu den Gefühlen und Bedürfnissen auch Ihres Konfliktpartners zu finden. 

     

    Schlüsselstelle einer Mediation ist der Perspektivenwechsel, er bildet quasi das Scharnier: Sobald wir erkennen, dass auch unser Gegenüber nur aus eigenen Bedürfnissen heraus handelt, kommen wir wieder in Kontakt zu ihm. Das ist die Basis für die gemeinsame Lösungsfindung.

     

    Lassen Sie sich unterstützen, wenn Sie in einem Streitfall feststecken, anstatt gleich die Gerichte anzurufen – oder die mit dem Konflikt verbundenen Gefühle in den inneren Keller zu sperren und sie dort vor sich hin gären zu lassen.

  • »In der Mitte des Winters entdeckte ich,

    dass in mir ein unbesiegbarer Sommer war.«

    ALBERT CAMUS

    Vita

    Geburt 1966 in Zürich. Kinder- und Jugendjahre in der Schweiz. Psychotherapeuten-Familie: Mutter Psychodrama-Leiterin, Vater Enkel von C.G. Jung, Bruder Therapeut. Ich erst mal Journalistenschule. Tageszeitung. Umzug nach München für erste Redaktionsstelle. Immer wieder der Wunsch zu gefallen, statt authentisch zu sein. Und Selbst-Definition über die Partnerschaft. Freie Journalistin. Als Reporterin viele Jahre ungezählte Reisen, vor allem USA. Große Erschöpfung. PR-Texterin. Zwei noch nicht abgeschlossene Romane, ein Kurzgeschichtenband.

     

    Parallel dazu 2011 Intensivausbildung Gewaltfreie Kommunikation (GfK) bei Ingrid Holler & Team in München. 2012 Ausbildung zur Mediatorin wiederum bei Ingrid Holler. Mitglied im Bundesverband Mediation (www.bmev.de). 2013 Ausbildung zum Empathischen Coach bei der NVC Nonviolent Communication Trainerakademie von Markus Sikor.

     

    Der Impuls zu meinen GfK-Ausbildungen ergab sich aus einer Sinnkrise heraus nach dem Tod einer Freundin und dem gleichzeitigen Scheitern einer Beziehung nach vielen gemeinsamen Jahren, die in Schuldzuweisungen und Kontaktabbruch endeten. Anderen Menschen, gerade Paaren, derart gewaltvolle Erfahrungen zu ersparen und sie darin zu unterstützen, zu Frieden zu finden, führte und führt immer wieder auch mich zu Frieden.

     

    An der GfK beeindrucken mich vor allem die Effektivität sowie die Tiefe der mit ihr verbundenen Einsichten. Mit ihrer Hilfe habe ich letztlich erkannt, dass ich mit der Strategie, nicht zu mir zu stehen, um mich geliebt zu fühlen, genau dieses Ergebnis verhinderte – denn ich bestätigte mir selbst damit ja sozusagen pausenlos den unbewussten, illusorischen Glaubenssatz, nur dann geliebt zu werden, wenn ich eine andere bin als die, die ich bin. Der entscheidende Schritt heraus aus Burnout und Beziehungsabhängigkeit. Das Ende der Sucht.

     

    Neben Menschen und ihren inneren Prozessen begeistert mich vor allem das Element Wasser, in seiner gefrorenen Form im Winter beim Tiefschnee-Skifahren, im Sommer beim Windsurfen, Wasserskifahren und Langstrecken-Schwimmen. Außerdem liebe ich Literatur, liebe ich Literatur, liebe ich Literatur.

  • »Klarheit leidet nicht. Niemals.«

    Info

    Kein stures Schema, sondern hohe Flexibilität: Meine Coachings und Mediationen sind individuell auf meine Kunden und deren Bedürfnisse abgestimmt. Das betrifft auch das Drumherum: Nennen Sie mir Ihren Lieblingstermin und wir sehen, was sich machen lässt. Und rufen Sie mich an, wann immer Sie Lust dazu haben, auch abends oder am Wochenende – wenn es grad nicht passt, springt einfach die Mobilbox an.

     

    Ein empathisches Coaching dauert pro Sitzung im Minimum neunzig Minuten. Häufig wird mehr Zeit benötigt, um allen Aspekten eines Themas gerecht zu werden. Erfahrungsgemäß ist eine Dauer von rund zwei Stunden sinnvoll. Bei komplexen inneren Konflikten oder tiefgreifenden seelischen Verletzungen werden meist mehrere Sitzungen gewünscht.

    Kosten: 120 Euro pro Sitzung

     

    Eine empathische Mediation dauert pro Sitzung zwischen zwei und zweieinhalb Stunden. Um zu einer tragfähigen Lösung zu gelangen, sind manchmal mehrere Sitzungen sinnvoll. Gehen Sie von rund drei Sitzungen aus bei komplexen Konflikten.

    Kosten: 120 Euro pro Sitzung und Person (inklusive Vor- und Nachgespräch sowie von beiden Konfliktparteien unterschriebener Lösungsvereinbarung)

     

    Falls Sie sich den Betrag nicht leisten können, sprechen Sie mich bitte darauf an – wir werden eine gute Lösung finden.

     

    Leider übernehmen weder gesetzliche noch private Krankenkassen die Kosten. Coaching ist aber von der Steuer als Weiterbildungsmaßnahme absetzbar.

  • Kontakt

    Neugierig geworden? Bei einem kostenlosen Vorgespräch (leckerer Cappuccino inklusive) können Sie mich und meine Arbeitsweise kennenlernen. Ich bin neugierig auf Sie.

    PHOENIX
    Coaching | Mediation
     
    Katrin Baumann
     
    Ackerstraße 23
    81541 München
     
    0170 | 290 25 85
     
    info@phoenix-come.de
    phoenix-come.de

    Sie finden Phoenix Coaching Mediation direkt an der Trambahnhaltestelle Regerplatz, zehn Minuten zu Fuß vom Gasteig oder Rosenheimer Platz.

     

     

    Wenn ich nicht direkt ans Telefon gehen kann, sprechen Sie mir bitte auf die Mailbox und hinterlassen mir Ihren Namen und Ihre Telefonnummer; ich rufe dann schnellstmöglich zurück.

     

    Oder Sie füllen das Kontaktformular aus; ich melde mich dann per Mail bei Ihnen.





  • Impressum

     

    Angaben gemäß § 5 TMG

     

    Katrin Baumann 

    Ackerstaße 5

    81541 München 

     

    Vertreten durch: 

    Katrin Baumann

     

    Kontakt: 

    Telefon: 0170 -290 25 85

    E-Mail: info@phoenix-come.de

     

    Ich erkenne das "Ethische Grundverständnis" des Bundesverbandes Mediation e.V. an und arbeite gemäß den Standards seiner Mediationsordnung.

     

    Quellennachweis für Bilder:

    Fotografin: Nina Solansky (ninasolansky.com), Shutterstock

     

    Webdesign und Umsetzung:

    Gluecklich GmbH - Kommunikation und Design

    (gluecklich-agentur.de)

     

    Haftungsausschluss: 

     

    Haftung für Inhalte

     

    Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

     

    Haftung für Links

    Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

     

    Urheberrecht

     

    Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

     

    Datenschutz

     

    Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. 

    Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. 

    Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

     

    Google Analytics

     

    Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (''Google''). Google Analytics verwendet sog. ''Cookies'', Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

     

    Website Impressum erstellt durch impressum-generator.de